Noodle

In meinem Traum helfe ich einem befreundeten Künstler, ein übergroßes Relief von einer deformierten Frau in einem elastischen Material zu modellieren. Für mich sieht es aus wie eine Riesennudel, und ich finde es wirklich furchtbar. Es ist sehr unangenehm für mich, mit der Kritik und den Komplimenten unserer Kollegen umzugehen, und ich schäme mich immer mehr für meine Mitarbeit. Ich versuche, besonders gewitzte Bemerkungen zu machen, um mein Gesicht zu wahren.

In my dream, I am assisting a fellow artist in modeling a huge relief of a deformed woman in some elastic material. It looks like a giant pasta to me, and I deeply dislike it. During the progress I have to deal with the critiques and compliments by our colleagues about the piece – an embarrassing situation which makes me more and more ashamed of my collaboration. In order to save my face I am trying to give some smart comments.

Advertisements

Reversal

In meinem Traum bin ich zu einer Diskussionsrunde in die Akademie eingeladen. Der Professor zeichnet einen interessanten Hocker an die Tafel, in einer ungewöhnlichen Perspektive. Um der Klasse etwas zu zeigen, zeichne ich sein Bild ab, auf Papier. Während er auf der schwarzen Tafel weiße Kreide benutzt und nur die hellen Teile des Hockers skizziert, benutze ich auf dem weißen Papier einen Bleistift und versuche, nur die dunklen Teile zu zeichnen. Das Ganze ist keine Zeichenübung, sondern ein zentrales Argument in unserem Diskurs.

reversal drawing

In my dream, I am invited to a group discussion at the Academy. The professor is drawing an interesting stool on the blackboard, in an unusual perspective. As a demonstration to the class, I am copying his picture on paper. While he is using white chalk on the dark blackboard, tracing only the bright parts of the stool, I am using a pencil on white paper, trying to draw only the dark parts. This is not a drawing exercise but serves as a central argument in our discourse.