Caravan

In meinem Traum gehe ich mit ein paar Bekannten auf eine Vernissage. Der Traum läuft ab wie ein Episodenfilm. Bevor wir losgehen, ist die Stimmung ziemlich gedrückt. In einzelnen Szenen erfahre ich von den Sorgen und Problemen jedes einzelnen. Eine Mutter hat sich mit ihrer erwachsenen Tochter verkracht, ein älterer schwuler Herr ist deprimiert und sexuell frustriert, ein junger Mann befürchtet, dass niemand seiner Freundin helfen kann, die schwere orthopädische Beschwerden mit ihrem rechten Arm und der Schulter hat. Auf der Vernissage, die in einem Bauwagen stattfindet, wird die Stimmung besser. Im Laufe des Abends lösen sich alle Probleme auf magische Weise. Mutter und Tochter reden wieder miteinander, der schwule Herr hat einen neuen Liebhaber gefunden, und der junge Mann erfährt, dass seine Freundin operiert werden kann. Die ganze Handlung über sehe ich nicht das Innere des Wagens mit der Ausstellung.

In my dream, I am going to an opening together with some friends. The dream follows the structure of an omnibus film. Before leaving, everyone is in bad mood. In seperate scenes I learn about the worries and problems of each. A mother fell out with her adult daughter, an elderly gay gentlemen is depressed and sexually frustrated, and a young man fears, that no one can help his girlfriend who has bad orthopedic troubles with her right arm and the shoulder. The opening, which takes place in a site caravan, lifts our spirits. In the course of the evening, all problems are magically solved. Mother and daughter are back on speaking terms, the gay gentlemen found a new lover, and the young man learns that his girlfriend can have an operation. During the whole action, I never see the inside of the caravan with the exhibition.

Advertisements